"Muttertag/ Frauentag " - nur "ein ".. Frauen- Tag"?




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

"Muttertag/ Frauentag " - nur "ein ".. Frauen- Tag"?

Beitragvon Elk Woman » Do 8. Mär 2012, 19:03

A Tribute to Native Women on International Women’s Day

"Today is International Women’s Day, and while it would be impossible to give proper thanks to all the Native women who deserve it, this YouTube video is a start.
“This is a special video dedicated to the women who have guided, are guiding, and will guide, the peoples of their native cultures,” reads the video’s description. “History tried to erase them, but their spirits continue to endure.”

( Heute ist der Tag der internationalen Frauen und auch wenn es unmöglich sein würde, korrekten Dank allen gebürtigen NA Frauen zu geben, die es verdienen,
so ist dieses YouTube Video ein Anfang.

„Dieses ist ein spezielles Video, das den Frauen gewidmet ist, die die Völker ihrer gebürtigen Kulturen geführt haben, führen und führen werden“,
so lautet die Beschreibung des Videos. „Die Geschichte versuchte sie auszulöschen, aber ihr Geist fährt fort `auszuhalten`.“


http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2012/03/08/a-tribute-to-native-women-on-international-womens-day-101852


ALLEN "Sisters in the Spirit" auf der Welt alles Gute !!!! big_blume



LG,

elk

P.S: Auf der ICTMN Seite gibt es heute noch wesentlich mehr "lesenswerte" Beiträge zum heutigen Tag.

_________________________________________________

NACHTRAG - 2015
Da o.g. Direktlink nicht mehr geht ; siehe hier :

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/tags/international-womens-day
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » Do 8. Mär 2012, 19:03

Anzeige
 

Re: " Frauentag" - Nicht nur am 8. März !

Beitragvon Elk Woman » Mo 23. Mär 2015, 18:29

Richtig, der 8. März ist dieses Jahr schon vorbei.

Aber für mich, wie für alle meiner Artgenossinnen und das weltweit, zählt nicht das Datum (des "Internationalen Frauentages"),
sondern das "wie ", d.h. wie man uns als gleichberechtigtes Mitglied der Gesellschaft wahr nimmt,
wie man Mütter, Partnerinnen, Kolleginnen etc. ( und Mädchen) ganz selbstverständlich respektiert und achtet,
ob man allgemein ihre Bemühungen und ihre familiären Doppelbelastungen überhaupt honoriert. :idea:

Dazu hier im Thread ein paar Beispiele aus Indian Country
:


Mangelnde ´Gleichstellung´ heute,
im Hinblick auf gutfunktionierende traditionelle Erfahrungen


Amber Kanazbah Crotty, 36 Jahre und in einer stark matriarchalisch geprägten Familie aufgewachsen,
ist die einzige Frau die in den 23. Navajo Nationen Rat (Council) delegiert wurde.
Alle anderen 23 Delegierten (von den Wählern in über 27.000 Quadratmeter Meilen Reservatsland
und etwa 200.000 Navajo Menschen repräsentierend) die für diese Legislatur gewählt wurden , die - sind Männer.


Sie sagt :

"Ich weiß nicht, ob einschüchternd das richtige Wort dafür ist .
Es ist eine demütigende Erfahrung, als einzige Frau in diesem Rat."


Und sie findet ihren Minderheitsstatus im Rat auch ironisch, weil die Navajo traditionell eine auf Matriarchat ausgerichtete Kultur haben,
mit starken Frauen, die in allen Bereichen der Navajo Lebens arbeiten und eine zentrale Beteiligung bei der Entscheidungsfindung einnehmen :

"Ich komme aus einer stark matriarchalische Familie. Meine Kampagne wurde von matriarchalen Führern geführt
und ich hatte gehofft, hier mehr Frauen als Kollegen zu sehen."


Amber Kanazbah Crotty hat einen Hintergrund in indianischer Geschichte und Rechtswissenschaften.
Sie erwarb Bachelor- und Master-Abschlüsse an der University of California und Los Angeles,
der Schwerpunkt ihrer Magisterarbeit beschäftigte sich mit Navajo Blutquanten.

Sie arbeitete mit dem Dine Policy Institute am Dine College zusammen, wo sie Themen wie Verwaltungsreform,
Abwanderung und Recht des geistigen Eigentums untersucht.
Ihr Lebenslauf umfasst auch eine Dienstzeit als politischer Analyst für den Navajo Nationen Rat,
wo sie mit Themen wie Kapitalverbesserung und Wasserrechte tätig war.

Crotty ist aber erst die zweite Frau, die Chancengleichheit im Navajo Rat bekam.
Katherine Benally, die ihr Amt im Januar verlassen hat, war die einzige Frau im 22. Navojo Council ( Rat)
und diente diesem von 2011 bis 2015 .

Auch Katherine Benally , heute 57 Jahre, wurde von ihrer Großmutter erzogen, einer energischen, aber sanften Matriarchin
und einer Witwe, die bis sie im Alter von 105 den Familienvorsitz stellte.
Ihre Großmutter war eine anerkannte Familien-Matriarchin und wenn sie eine Entscheidung gefällt hatte,
rief sie die Familie zusammen und sprach mit ihnen darüber.

Von ihrer Großmutter erlernte Benally die traditionelle Lebensweise, den tiefen Respekt für Frauen.
"Das war eine Regierung zu Hause wo es reibungslos lief", sagte sie.
"Ich denke, man sollte diese Lehren in die Stammesregierung übernehmen."


Aber die Gleichstellung der Geschlechter ist noch nicht erfolgt, so die Botschaft beider Frauen.
Die Nation hat nie eine Präsidentin oder Vizepräsidentin gewählt und es wäre so zu wünschen,
dass dieses nicht nur im Hinblick auf alte Traditionen sich ändert.

Bei einem Verhältnis von 50 : 50 , wie weit käme dann die Nation ! :!:


http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2015/03/23/lone-female-council-delegate-urges-women-push-boundary-expectations-159707
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: " Frauentag " - Nur ein Frauen-"Tag" ..?

Beitragvon Elk Woman » Do 2. Apr 2015, 23:31

War Wilma Mankiller „die Ausnahme“ ..(bei der Cherokee Nation Stammes-Führung) ?

„Gender Deposes Another Suitable Leader“
by Mary Grayson


Cara Cowan Watts :

http://www.caracowan.com/

https://www.facebook.com/caracowan

war die einzige Frau, die für den Chiefposten der Cherokee Nation Wahl 2015 kandidierte
und plötzlich nicht mehr im Rennen war, so ganz ohne Vorwarnung..

Und da sie sich nichts zuschulden kommen hat, sowie auch die nötigen Erfahrungen in der Stammesarbeit mitbrachte,
fragt man sich nun :

Ist das Geschlecht entscheidend, wer an der Wahl teilnimmt ?)

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2015/04/01/gender-deposes-another-suitable-leader


(Die Artikelschreiberin Mary Grayson ist eingeschriebenes Mitglied der Cherokee Nation und
hat einen Master-Abschluss in Human-und kulturelle Beziehungen von der Universität von Oklahoma.
In Tahlequah OK. aufgewachsen; lebt sie jetzt in Santa Fe NM und arbeitet für SWAIA
bzw. leitet den Künstler Service für den Santa Fe Indian Market.)



siehe auch :
http://www.indianz.com/News/2015/016946.asp


P.S:

„Einen " weiblichen Chief gab es allerdings schon einmal
( und diese hat ihre Sache wirklich gut und nachhaltig gemacht ..!):

http://en.wikipedia.org/wiki/Wilma_Mankiller
((1985-1995)

Also, "Eine, unter all den Männern" :
http://en.wikipedia.org/wiki/Principal_Chiefs_of_the_Cherokee
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: " Frauentag " - nur ein Frauen-"Tag"..?

Beitragvon Elk Woman » Di 8. Mär 2016, 14:15

Zum heutigen „Internationalen Frauentag“ !

Frauenrechte sind ein Weltproblem

http://www.tagesspiegel.de/politik/internationaler-frauentag-frauenrechte-sind-ein-weltproblem/13065042.html

http://www.igfm.de/frauenrechte/


Frauenrechte - Gewinner und Verlierer

http://www.naturefund.de/erde/atlas_der_welt/gewinner_und_verlierer/frauenrechte_rueckschritte_im_fortschritt.html


Oscar für einen Dokumentarfilm zu dem Thema :
1000 `Ehren…`morde an pakistanischen Frauen; jedes Jahr ….
(Pakistan ist ein konservativ-religiöses Land, in dem die meisten Frauen noch immer
`vom Besitz des Vaters in den Besitz des Ehemannes `übergehen….)

http://www.tagesschau.de/ausland/oscar-dokumentarfilmerin-pakistan-101.html

Bundesverdienstkreuz für engagierte Frauen :
big_blume
http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/bundesverdienstkreuz-frauentag-103.html
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)


Re: " Frauentag " - nur ein Frauen-"Tag"..?

Beitragvon Elk Woman » Do 15. Mär 2018, 00:24

Und hier ein Nachtrag zum 08.März 2018,
d.h. zum Internationalen "Frauen-Tag";

mit einem erschreckenden Faktencheck "aus dem eigenen Land"... :

http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/fakten-gewalt-gegen-frauen-101.html

Eine Aussage davon :

"Jede vierte Frau in Deutschland ..
sei mindestens einmal im Leben
von sexualisierter Gewalt betroffen.

Insgesamt scheint diese Gewalt weiter anzusteigen, .."
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: "Muttertag" - nur "ein "..(Mutter) Tag"?

Beitragvon Elk Woman » So 13. Mai 2018, 14:01

Levi Rickert, ein Stammesangehöriger der Prairie Band Potawatomi Nation:

13. Mai 2018

Happy Mother's Day von Native News Online


SAN FRANCISCO -" Während Amerikaner den Muttertag in den Vereinigten Staaten feiern,
möchte Native News Online jeder Mutter einen glücklichen Muttertag wünschen.

Wie in anderen Kulturen haben Mütter in indigenen Familien immer eine bedeutende Rolle gespielt.

Für manche ist dieser Tag sehr traurig, weil sie ihre Mütter nicht mehr haben.
Was auch immer Ihre Situation ist, es ist ein Tag, an dem Sie sich an Mütter erinnern können.

Ich fühle mich jeden Tag gesegnet, weil meine Mutter noch immer bei uns ist
und im Juli 87 Jahre alt wird. Sie ist weiterhin ein Segen von unserem Schöpfer."

big_herz

https://nativenewsonline.net/currents/happy-mothers-day-from-native-news-online/
"No man is an Island, entire of itself
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3714
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Allgemeiner Meinungsaustausch/General

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron