Eine zerrissene Nation / " Die Qual einer Wahl "..




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

Eine zerrissene Nation / " Die Qual einer Wahl "..

Beitragvon Elk Woman » So 9. Okt 2016, 22:21

Man will es einfach kaum glauben ;
"Er" kandidiert für das höchste Amt der USA
die Präsidentschaft ...:
:roll:


“The Ugly Truths of Donald Trump”
(Die hässliche Wahrheiten von Donald Trump)

von Robin Annette LaDue

http://nativenewsonline.net/currents/star-can-anything-want-ugly-truths-donald-trump/


Dr. Robin A. Ladue ist eine ehemalige klinische Psychologin. Sie ist ein Mitglied des Cowlitz Indian Tribe of Washington
und sie referierte weltweit über historische Trauma und Erholung in IndianCountry und den indigenen Gemeinden.

http://www.centerforhealthjournalism.org/users/robinaladue


siehe auch :

http://www.indianz.com/News/2016/10/10/native-republicans-in-congress-silent-as.asp
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » So 9. Okt 2016, 22:21

Anzeige
 

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Di 11. Okt 2016, 21:18

Stimmen aus Indian Country
( u.a. zur US Wahl)


http://www.indianz.com/m11/more.cgi?tag=native%20vote&blog_id=1


News:

Tribal leaders and advocates slam Donald Trump as NCAI opens annual convention (11.10.16)

Wir haben wirklich einen der wichtigsten Wahlzyklen , eine Wahl die definitiv einen Einfluss auf das Indianische Land haben wird" ,
sagte Gouverneur Stephen Roe Lewis vom Gila River Indian Community

(“You have a candidate that really has no agenda for Indian Country. What we continually see in the media completely shows an irresponsible bend to his campaign,
" Lewis said. "It's a wake-up call for Indian Country that our voice needs to be heard and we need to vote.”)


"Sie haben einen Kandidaten, der keine wirkliche Agenda für Indian Country hat.“

„Es ist ein Weckruf für Indian Country, das unsere Stimme gehört werden muss,
und wir müssen unbedingt auch unsere Stimme abgeben "


http://www.indianz.com/News/2016/10/11/tribal-leaders-and-advocates-slam-trump.asp
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Mi 12. Okt 2016, 11:46

Wenn man sich so ein ´faules Ei´.... ins eigene Nest setzt ..:

http://www.huffingtonpost.de/2016/10/12/donald-trump-republikaner-streit_n_12450712.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/us-praesidentschaftswahl-trump-erklaert-den-republikanern-den-krieg-1.3201648


Zitat:

Trumps ´aktuelles `Ziel: " US-Bürger sollen angewidert den Urnen fern bleiben.."



Pers. Anmerkung :

ich hoffe, diese Rechnung geht nicht auf,
denn damit gäbe man indirekt dann doch solchen ...unberechenbaren Menschen seine Stimme..
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Mi 12. Okt 2016, 15:31

DANKE big_herz
an unsere Niederländischen Nachbarn ;

(das erinnert mich an den Spruch der bei meinem Opa hing:
"Humor ist, wenn man ´trotzdem...`lacht") :wink:


Was macht man, wenn ein US-Wahlkampf zur Farce wird?
Richtig, man macht ein lustiges Musikvideo draus.



"The Time Of My Life"

http://www.fr-online.de/digital/virales-video-trump-und-clinton-singen-ein-duett,1472406,34843428.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Mo 17. Okt 2016, 22:52

Nachtrag zu Stimmen aus IndianCountry

bzw.
Voices of native American

ARIZONA :
“Donald Trump Faces Payback In The Desert”

http://www.huffingtonpost.com/entry/trump-native-americans-arizona_us_5802f2dfe4b06e0475954a71

---------------------------------------------------------
NACHTRAG,
21.Oktober 2016

Es ist nun offiziell - alle der Top - Führer der beiden größten Stämme in den Vereinigten Staaten (die Navajo Nation und die Cherokee Nation )
unterstützen die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton.

Zitat (Auszug):

„ I wholeheartedly endorse Hillary Clinton for the office of President of the United States.
I encourage the electorate of the great Navajo Nation to review both candidates' records and join me in this support.
I also encourage other Indian Nations to support her as well”.


Sein ganze, offizielle Erklärung :
http://www.indianz.com/News/2016/10/21/russellbegayehillaryclinton.pdf


NACHTRAG :
04.11.2016

Trump versucht noch schnell paar Indianische Stimmen zu holen.

Die Donald Trump Kampagne hat angekündigt, dass sie eine ´Native American Coalition´ in der letzten Woche des Präsidentschaftsrates gebildet haben.
In einer Pressemitteilung auf der Trump-Website wurde bekannt, dass der Kongressabgeordnete Markwayne Mullin (R-OK), ein Mitglied der Cherokee Nation of Oklahoma,
der Vorsitzende von Trump's Native American Coalition ist.

"Die Koalition begann eigentlich als beratender Ausschuss", sagte Mullin, d.h. die erste Sitzung des Beratenden Ausschusses war Anfang September.
"Wofür wir im indianischen Land kämpfen, ist weniger Regulierungen, und darum haben die Väter unseres Vater gekämpft;
Und wenn Sie darüber nachdenken, gibt es dafür nur eine klare Wahl - Trump. "

Henry Silentman, Vorsitzender der Demokratischen Partei von San Juan County in New Mexico und Mitglied der Navajo Nation ; sagt dagegen :
„Ich bin sehr überrascht, dass es Indianer gibt , die Trump für den Präsidenten unterstützen.
Ich glaube nicht, dass er unsere eingeborenen Werte vertritt. Ich denke, dass es eine seichte Bemühung ist, um Unterstützung zu erhalten.

Er hat keine Kommentare zum Pipeline-Protest und zu den Dingen gemacht, die in North Dakota passieren", sagte Silentman.
"Ich verstehe es, da er selber Geld in die Pipeline investiert hat. (Wenn er gewählt wird , so wird er für große Konzerne arbeiten - Öl und Gas.)
Seine eingeborenen Unterstützer sind auch diejenigen, die Öl- und Gasentwicklung unterstützen, weil wir es haben. Aber es ist eine endliche Ressource.
Trump hat auch noch keine Kommentare dazu abgegeben, wie er den Native Americans helfen wird. "

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2016/11/04/trump-makes-late-push-votes-indian-country-166341
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Sa 22. Okt 2016, 13:48

Zur eigenen Meinungsbildung sicher nicht uninteressant :

DOKU :

"Wie ticken die Amerikaner ? "
- am 06.11.2016,
ab 23:35 Uhr
-,
in der ARD

Inhalt :

Das Interview :
http://www.tagesschau.de/ausland/uswahl/interview-hustvedt-101.html
ist Teil der langen USA-Nacht im Ersten.

WDR-Chefredakteurin Sonia Seymour Mikich und NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz treffen Amerikaner,
die glauben, Donald Trump sei ihre letzte Hoffnung auf Arbeit und Veränderung.
Sie besuchen Menschen, die den ersten schwarzen Präsidenten der USA auf der Straße feierten und heute ernüchtert sind.
Sie sprechen mit der amerikanischen Schriftstellerin Siri Hustvedt und dem Washington Post-Journalisten Steven Ginsberg über den Wahlkampf,
die Kandidaten und den Zustand der amerikanischen Gesellschaft.
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Do 27. Okt 2016, 23:20

EMPFEHLUNG :

Ich habe gerade die Dokumentation (ZDF) von
"Amerika ungeschminkt" ( mit Markus Lanz quer durch USA)
gesehen :

http://www.zdf.de/markus-lanz/markus-lanz-amerika-ungeschminkt-45310376.html

Pers. Fazit:
Was muss ich sagen ; man merkt schnell, das man eigentlich nix weiß ( wo man denkt schon etwas zu wissen...)
Eine total EHRLICHE Dokumentation, in Bezug auf
"was Amerika wirklich ist bzw. wie man in den USA wirklich " lebt
."

Also, für alle besonders zu empfehlen die von "dem Amerika"...
( dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten...; was es real nicht mehr gibt ! )
angesichts der traumhaften Naturkulissen bzw. sogar vom auswandern ´träumen`.
(Besser vorher aufwachen`, auch wenn´s ernüchternd ist..).-

Nach der Doku war mir vieles begreiflicher, warum die Leute ´so oder so´ ticken , bzw. die bevorstehende `Wahl` mit diesen beiden Kandidaten..
schon im Vorfeld für niemand ´eine Wahl `darstellt.
( Und die Menschen zu Recht dort befürchten, dass irgendwann ´das Fass überläuft`.-

Ich bin jedenfalls ernüchtert und würde diese Doku jeden empfehlen sich anzuschauen,
falls.. es nochmal auf einem Sender oder im Netz , etc. wiederholt wird !)


e.

P.S: in Sachen `Kandidaten` kann man nur noch auf dieses " Wunder " hoffen :
http://www.sueddeutsche.de/politik/usa-trump-clinton-evan-mcmullin-1.3221406
( Szenario sicher kaum real, aber für die USA Wähler / Wahlstaaten die bessere `Wahl` als " die beiden parteianhängenden"
`Faulen Tomaten`!)


Zu letzterem siehe ´auch´ im demokratischen Lager...:
http://www.tagesschau.de/ausland/uswahl/clinton-wikileaks-103.html
Man hat scheinbar nur die `Wahl `zwischen Schlecht und Böse...,
(ich glaube George Washington würde sich noch im Grabe umdrehen)
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Die Qual "der Wahl"

Beitragvon Elk Woman » Fr 28. Okt 2016, 22:33

Gute Nachricht :

:0zzausrufezeichen:

Die vorher von mir empfohlene wirklich gute Dokumentation

ist bis zum 27.01.2017

in der Mediathek von ZDF online zu sehen:


https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-amerika-ungeschminkt-108.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Eine zerrissene Nation / " Die Qual der Wahl "..

Beitragvon Elk Woman » Di 1. Nov 2016, 22:20

US Wahl = “Not gegen Elend”...

(Egal wie es ausgeht; es wird die gegenwärtige Weltlage nicht stabilieren.- Aber, für Europa wäre ein Trump Sieg eine unkalkulierbare Katastrophe.
Wie hörte ich es in einer Talkshow : "Die gegenwärtige Zeit verlangt erfahrene Politiker und keine Neueinsteiger".)


http://www.tagesschau.de/ausland/uswahl/clinton-obama-aussenpolitik-101.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Eine zerrissene Nation / " Die Qual der Wahl "..

Beitragvon Elk Woman » Do 3. Nov 2016, 23:21

Weitere Empfehlungen !

Datum:03.11.2016

Amerika hat die Wahl -
Clinton gegen Trump


(Video ; 112 min, verfügbar bis 17.11.2016, 23:59)

"Amerika hat die Wahl - Clinton gegen Trump" von Michael Kirk ist nicht nur ein Porträt der beiden Kandidaten,
sondern gleichzeitig auch ein investigativ-spannender und brisanter Film über den Wahlkampf kurz vor der Zielgeraden.
Exklusives, bislang unveröffentlichtes Archivmaterial und zahlreiche Interviews geben einen tiefen Einblick in den Werdegang der Kandidaten.

https://www.zdf.de/sender/zdfinfo/amerika-hat-die-wahl-clinton-gegen-trump-102.html

_________________________________________________________________________

Fast am Vorabend der US "Wahl" ;
ein ungeschminkter Blick auf den scheidenden Präsidenten.


„Obama - die unvollendete Präsidentschaft

(Video; 42 min., verfügbar bis 03.11.2017, 12:22)


https://www.zdf.de/dokumentation/Obama-102.html


P.S:

Schön, dass noch Jemand in diesem unwürdigem Spektakel`
die notwendige Ruhe, Würde und Anstand bewahrt und versucht weiter zu geben:


THANK YOU MR: PRÄSIDENT !!

http://www.tagesschau.de/ausland/uswahl/obama-wahlkampf-101.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 3848
Registriert: So 2. Nov 2008, 18:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Allgemeiner Meinungsaustausch/General

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron