Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Mo 7. Jul 2014, 23:08

Cherokee Nation spendet mehr als 451.000 $ an die örtlichen Feuerwehren

Cherokee Nation Mitteilung
7/7/14


Die Cherokee Nation spendete am 1. Juli für 129 ´Rural and City Fire Departments´ = 451.000 Dollar
und dankte den Feuerwehrleuten für ihre bisherige Unterstützung, ihre Häuser und Familien zu schützen.

"In Notfallsituationen kommen diese tapferen Männer und Frauen bis in unsere Häuser, unser Eigentum und sogar unser Leben zu schützen",
sagte Cherokee Nation Principal Chief Bill John Baker.
"Freiwillige Feuerwehrleute sind oft das Rückgrat unserer ländlichen Gemeinden und darum ist es der Cherokee Nation so wichtig,
dieses Engagement finanziell zu unterstützen.“

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/07/07/cherokee-nation-donates-more-451000-local-fire-departments-155687
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » Mo 7. Jul 2014, 23:08

Anzeige
 

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Di 8. Jul 2014, 10:46

Cherokee Nation Receives $3.7 Million Grant for Out-of-Work Citizens
ICTMN Staff
7/7/14


"The Cherokee Nation was recently awarded a $3.7 million Job-Driven Nation Emergency Grant to provide training for workers
who have lost their jobs in high-demand industries."



"Die Cherokee Nation verwendet einen 3.700.000 Dollar- Job-Driven Nation Notfallzuschuss´ zur Ausbildung für Arbeitnehmer,
die ihren Arbeitsplatz in der ´High-Demand-Industrie´ verloren haben.


"Der beste Weg, um unseren Bürgern gegen Arbeitslosigkeit zu helfen, ist sie so bald wie möglich in Arbeit zurück zu bekommen.
Deshalb ist es so wichtig, dass die Cherokee Nation ihre Bürger mit den Trainings-und Fähigkeiten , welche die Arbeitgeber in Oklahoma suchen, auszustatten ",
sagte Cherokee Nation Principalchief Bill John Baker.
"Diese Mittel unterstützen die Fähigkeit der Stamm-Belegschaft eine Ausbildung für Hunderte von Cherokees zu liefern."

Die Cherokee Nation ist in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region und Arbeitgebern in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Office-Unterstützung, Bildung und Aufbau.
Einige Partner sind selber Cherokee Nation Unternehmen, sowie Cherokee Nation Kinderbetreuungseinrichtungen und Gesundheitsdienstleistungen.

Die Einschreibung für qualifizierte Personen ist jetzt geöffnet.
Die Teilnehmer müssen Mitglieder eines eidgenössisch anerkannten Stammes sein und sich innerhalb der ´ Cherokee Nation's 14-county jurisdiction´ befinden."

http://indiancountrytodaymedianetwork.c ... ens-155703
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Fr 11. Jul 2014, 22:42

Gemeinsames Projekt zur sauberen Wasserversorgung der Gemeinden

Cherokee Nation
11.07.2014


Die Cherokee Nation spendet 877.800 Dollar innerhalb einer gemeinschaftlichen Vereinbarung mit der Stadt Locust Grove ,
zur Verbesserung der Wasseraufbereitungsanlage der Stadt.

Die Anlage versorgt z.Zt. 600 Häuser, von denen in 225 Häuser Bürger der Cherokee Nation-Bürger wohnen.

"Das Hygiene-System der Stadt war in einem schlechten Zustand, und wir freuen uns über alle Maßen, dass die Cherokee Nation helfen konnte",
sagte Cherokee Nation Principal Chief Bill John Baker.

" Der Aufbau und Pflege von Partnerschaften mit unseren Gemeinden ist uns so wichtig.
Wenn wir Straßen, Brücken und Wasserleitungen bauen oder in Projekte wie dieses in Locust Grove investieren, hilft es den Cherokee-Indianern in der Gegend,
aber es hilft allen anderen auch. Wir sind so glücklich, ein sicheres Sanitärsystem für die gesamte Gemeinschaft anzubieten. "

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/07/11/cherokee-nation-donates-nearly-900k-improve-water-treatment-plant-155794
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » So 7. Sep 2014, 23:18

Es gibt sie noch :

Die alten Indianische Tugenden :
"Unterstützung der Ärmeren"



APTN National News

“Aboriginal fishermen from Vancouver Island are donating 500 sockeye salmon for the Downtown Eastside.
This includes the homeless encampment where about 150 people have been camped out in Openheimer Park for the last 45 days.”


http://www.theprovince.com/news/Fisherman+gift+leads+Saturday+night+sockeye+feast+Oppenheimer+Park+occupiers/10144206/story.html

und :

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/08/28/first-nations-fisherman-donates-500-sockeye-vancouver-homeless-156645

Zitat :
"Vancouver Downtown Eastside ist eine der ärmsten Gegenden in einer der bekanntesten Städte von British Columbia
und bezeichnend ist ihren Ruf als `Stätte der vergessenen Seelen´.

Aber ein Haufen von Sockeye Lachs verändert am Samstag, 23. August 2014 alles, als ein Fischer der First Nations
an Organisationen und ein Obdachlosenlager in der Unterdrückten Nachbarschaft 500 Fische spendete.

Das Lager umfasst 150 Menschen, die im Vancouver - Oppenheimer Park seit Wochen leben,
um auch gegen den Mangel an bezahlbarem Wohnraum in der Stadt zu protestieren.

Joshua Duncan, eine kommerzielle Fischer hatte die Spendenaktion eröffnet, in Zusammenhang mit dem Facebook Spendenaufruf
von Chief John Wallace von der Tlatlasikwala First Nation.“
_
___________________________

Hinweis :

Hier findet man auch ganz interessantes und wirklich bemerkenswertes
zu den Ureinwohner im Gebiet von Vancouver :


Das „ VANCOUVER DIALOG PROJEKT " :
(Anmerkung : Würde auch gut zu unserem Thema "Stadt-Indianer" passen)

http://vancouver.ca/files/cov/dialogues-project-book.pdf

Siehe auch :

„Vertrag und Allianz der Freundschaft und Respekt unter den Kwakiutl First Nations“:

http://www.kdchealth.com/about-kwakiutl-district-council-north-vancouver-island-first-nations
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Do 16. Okt 2014, 15:31

Hilfe durch das Cherokee Emergency Management und 580 Hilfskräfte der Native American Fellowship Indian Organization
für eine Stadt in Oklahoma


Cherokee Nation Bürger verbrachten 3 Tage damit (vom 11.10.- 13.10.2014 ) Wasser zu verteilen, in Nord Nowata County, Oklahoma,
einschließlich an deren Public School (mit 670 Schülern und 90 Lehrkräften), weil hier die Hauptwasserleitung gebrochen war.

Als die Leitung brach und 2.000 Einwohner kein Trinkwasser oder fließendes Wasser hatten,
kam die Cherokee Nation mit ihrem Notfallmanagement zur Rettung.

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/10/15/cherokee-nation-rescue-clean-water-stricken-south-coffeyville-residents-157366
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Mi 15. Mai 2019, 17:07

Cherokee Nation spendet an die Feuerwehren
in ihrem Bundesstaat Oklahoma


Veröffentlicht am 15. Mai 2019

TAHLEQUAH, Okla. - Die Cherokee Nation spendete am Montagabend während der jährlichen freiwilligen Feuerwehrzeremonie des Stammes
im neuen Cherokee Casino eine halbe Million Dollar an die 136 Feuerwehren in Oklahoma .

https://nativenewsonline.net/currents/cherokee-nation-gives-476000-to-northeast-oklahoma-fire-departments/
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Gemeinsame Verantwortung und Unterstützung

Beitragvon Elk Woman » Do 9. Jan 2020, 13:47

Bureau of Indian Affairs
entsendet sieben Wildland-Feuerwehrmänner nach Australien


von Native News Online Staff

Veröffentlicht am 8. Januar 2020

WASHINGTON – „Die Stellvertretende Sekretärin für indianische Angelegenheiten Tara Katuk Sweeney
gab am Mittwoch bekannt, dass das Bureau of Indian Affairs zum ersten Mal Waldbrandpersonal ins Ausland entsandte,
um die Waldbrände in Australien zu bekämpfen.

Seit Dezember wurden auf Ersuchen des Australian Fire and Emergency Service Authorities Council
bisher 95 Feuerwehrleute von DOI und USFS eingesetzt.
Davon sind sieben Mitarbeiter des Bureau of Indian Affairs im Einsatz.

"Der Verlust von Leben, Eigentum und Umwelt in Australien ist verheerend", sagte US-Sekretär David Bernhardt. "

Die Vereinigten Staaten stehen zu unseren Partnern, und wir werden Australien weiterhin dabei unterstützen,
unser erstklassiges Personal zu entsenden, um diese Flammen einzudämmen und australische Gemeinschaften
und Wildtiere zu schützen.

Die USA, Australien und Neuseeland tauschen seit mehr als 15 Jahren Feuerwehrhilfe aus,
da das australische und neuseeländische Personal während der höchsten Waldbrandsaison in den USA
kritische Bedürfnisse befriedigte.
Das letzte Mal, dass die USA Feuerwehrleute nach Australien schickten, war im Jahr 2010.

Die Arbeit und der Erfolg des Teams leisteten in dieser Saison einen wichtigen Beitrag zur San Carlos Agency
und führten zu Diskussionen darüber, dass die BIA eine eigene Finanzabteilung vom Typ 3 entwickeln sollte,
die jedes BIA-Regionalbüro, jede BIA-Agentur, jeden Stammes- oder Interagentenpartner unterstützen könnte.

Zukünftig erwartet die Sektion, Schulungsmöglichkeiten anbieten zu können,
um die Möglichkeiten zur Brandfinanzierung im gesamten indianischen Land zu verbessern.“

http://nativenewsonline.net/currents/bureau-of-indian-affairs-sends-seven-wildland-firefighters-to-australia/

http://www.wildlandfirefighter.com/2020/01/09/u-s-sends-more-firefighters-to-australia/


https://www.facebook.com/nativeamericanwildlandfirefighters
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu News aus Nordamerika (USA und Kanada)/North American News

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron