Protection for Mount Taylor - Schutz für Mount Taylor




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

Protection for Mount Taylor - Schutz für Mount Taylor

Beitragvon Elk Woman » Sa 16. Mai 2009, 15:26

State considers protection for Mount Taylor
By Heather Clark, Associated Press Writer
Story Published: May 15, 2009



Hi,

leider unterliegt dieser Beitrag einem Copyright 2009 der Associated Press.
Daher kann ich nur kurz dazu sagen, es geht um eine Kontroverse über das Gebiet auf der Spitze des Mount Taylor in New Mexiko

Die Acoma, Laguna und Zuni Pueblos, der Navajo Nation und der Stamm der Hopi New Mexico, Arizona hatten um die Eintragung den Berg als heiliges Kulturgut zu sehen ,gebeten. Dieses Gebiet ist aber in Privatbesitz und es geht auch um wirtschaftl. Interessen ( Uranfund; wie so überall in dem Gebiet...)
Ein Ausschuss plant, die Öffentlichkeit in Santa Fe ab 15. Mai dazu zu hören. Dir Menschen können sich schriftlich bis zum 20. Mai dazu melden.
Die Überprüfung für die Abstimmung ist am 5. Juni.

Aber bitte selber Infos dazu lesen:
http://www.indiancountrytoday.com/national/45099842.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4777
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » Sa 16. Mai 2009, 15:26

Anzeige
 

Re: Protection for Mount Taylor ? - Schutz für Mount Taylor ?

Beitragvon Elk Woman » Do 11. Jun 2009, 22:33

Battle for sacred mountains

Tribes win say in future Tsoodzil developments

By Chee Brossy
Navajo Times

WINDOW ROCK, June 11, 2009

"Native American tribes won a small victory June 5 when the state of New Mexico designated Mount Taylor - Tsoodzil to Navajos - as a "traditional cultural property."

"The designation provides five tribes with a say in future developments that may take place on the mountain, the southernmost of the Navajos' four sacred mountains."

"The Navajo Nation joined with the Hopi Tribe and the pueblos of Acoma, Laguna, and Zuni in nominating Mount Taylor as a traditional cultural property."


http://www.navajotimes.com/news/index.php
-------------------------

Kampf um die heiligen Berge
von Chee Brossy

Die Stämme werden in Zukunft die Entscheidung über den Tsoodzil gewinnen !

Tsoodzil :
Die Navajo Menschen glauben, dass der Schöpfer ihnen das Land unter den vier heiligen Berge in den vier Himmelsrichtungen gab.
Tsoodsil - Blue Bead oder Türkis Berg , nennen sie den "Mount Taylor" , den heiligen Berg des Südens, nördlich von Laguna, New Mexico.


Textauszug:
"Die Native American Stämme gewannen einen kleinen Sieg am 5. Juni, als der Staat von New Mexico, die Mount Taylor - Tsoodzil der Navajos - wie ein "traditionelles Kulturgut." bezeichnete.

Die Benennung bedeutet, das fünf Stämme in die künftige Entwicklungen für den heiligen Tsoodsil, dem südlichsten der vier heiligen Berge mit eingeschlossen werden müssen.
Das schließt die Navajo Nation zusammen mit dem Stamm der Hopi und den Pueblos der Acoma, Laguna und die Zuni am Mount Taylor gemeinsam ein.

Die Benennung erstreckt sich über eine Fläche von 434.767 Hektar ( dabei gibt es innerhalb der Grenze 89.938 Hektar privaten Grundstücke, die nicht Teil der Bezeichnung sind). "

Alles weitere: http://www.navajotimes.com/news/index.php
----------------
Anmerkung:
Es ist natürlich erst mal eine Ausgangsposition, die noch genug Untersuchungen, Anhörungen und Genehmigungen nach sich ziehen wird, zumal es noch genug Unstimmigkeiten in den zur Zeit vorliegenden Unterlagen etc. gibt.

Also ein Anfang, aber noch keine Entwarnung !


Zur gleichen Problematik gibt es auch ein Parallelthema von Jana:
http://cherokeewigwam.iphpbb3.com/forum/45302369nx28228/news-aus-nordamerika-usa-und-kanada-north-american-news-f22/supreme-court-affirms-tribes-have-no-religious-rights-t385.html
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4777
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Protection for Mount Taylor ? - Schutz für Mount Taylor ?

Beitragvon Jana » Fr 12. Jun 2009, 08:04

Hallo Elk,

das ist wirklich ein positiver Anfang, aus dem was gemacht werden kann. Die Anerkennung des Mitspracherechts für die Stämme zeigt auch, dass die Regierung durchaus in der Lage ist, vernünftige Entscheidungen zu treffen und die Natives einzubeziehen.

LG Jana
Jana
 

Re: Protection for Mount Taylor ? - Schutz für Mount Taylor ?

Beitragvon Rob » Fr 12. Jun 2009, 12:55

Hallo Elk und Jana,

das ist wirklich mal ein positive Meldung, wenigstens ein kleiner, - und hoffentlich nicht nur vorläufiger Sieg.
Genau dieses bräuchten auch die Stämme die für den Bear Butte kämpfen oder die Wintu und andere die sich für
den Mount Shasta einsetzen. Hoffen wir das solche positiven Tendezen anhalten . . . Danke für eure Info´s.

Rob
Rob
 
Beiträge: 251
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 20:14

Schutz für Mount Taylor !!!

Beitragvon Elk Woman » Mi 26. Feb 2014, 12:05

Es ist vollbracht !: :D

Mount Taylor Will Be Protected, Case Sets Sacred Sites Precedent
Alysa Landry,
12.02.2014


“Mount Taylor, an 11,300-foot, snow-capped peak in central New Mexico, will be protected as a traditional cultural property following the state Supreme Court's ruling February 6 that upheld the mountain's designation as a sacred site.”


Der Beschluss, den Mount Taylor als Kulturdenkmal und Heilige Stätte zu schützen, kann zum Präzedenzfall werden.

„Der Mount Taylor, ein 11.300-Fuß-hoher , schneebedeckte Gipfel im Zentrum von New Mexico, wird als traditionelles Kulturgut gemäß dem staatlichen Supreme Court-Urteil
vom 6. Februar 2014, mit dem Titel „als ein heiliger Ort“ geschützt werden.


Der erloschene Vulkan, Mount Taylor, wird von der Navajo, Hopi, Zuni, Acoma und Laguna Menschen als heilig angesehen und ist eine wichtige Pilgerstätte für etwa 30 Stämme.
Durch das nun erfolgte Urteil (dessen Gerichtsverfahren 17 Monate dauerte), wird nun erwartet, dass dies ein Präzedenzfall sein wird für ähnliche Fälle von heiligen Stätten der Ureinwohner.“

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/02/12/mount-taylor-will-be-protected-case-sets-sacred-sites-precedent-153533

und :

http://www.cibolabeacon.com/news/court-ruling-upholds-mount-taylor-cultural-listing/article_e83c29f6-9338-11e3-8995-0019bb2963f4.html

siehe auch :
http://de.wikipedia.org/wiki/Mount_Taylor
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4777
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

Re: Protection for Mount Taylor - Schutz für Mount Taylor

Beitragvon Rob » Do 27. Feb 2014, 19:35

Das sind doch mal gute Nachrichten, freut mich zu hören !

Danke für die Info, Elk.

Grüße

Rob
Rob
 
Beiträge: 251
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 20:14



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu News aus Nordamerika (USA und Kanada)/North American News

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron