Investitionen in traditionelle Ernährungsprogramme für NA`s




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

Investitionen in traditionelle Ernährungsprogramme für NA`s

Beitragvon Elk Woman » Sa 10. Mär 2012, 16:09

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) hat Investitionen bereitgestellt für die Gemeinschaften der Stämme, um ihre Gesundheits- und Lebensstile zu verbessern.

Landwirtschaftssekretär Tom Vilsacker verkündete in Zusammenarbeit mit den Stammes- Führern im Land , am 7. März auf dem Nationalkongreß der Indianer, diese finanziellen Bewilligungen durch das Lebensmittelverteilung-Programm des USDAS für die indianischen Reservate (FDPIR).

Die Bewilligungen stellen Ernährungsausbildungmaterialien und -betriebsmittel für Kinder und Eltern in den Stammes- Gemeinschaften bereit:

„USDA wird mit Stammes- Gemeinschaften, zu deren Wirtschaftswachstums arbeiten um die Gesundheit und das Wohl der Native Familien zu verbessern,“ sagte Vilsack. „Diese Bewilligungen helfen Stammes- Gemeinschaften die Gesundheit von Kindern und gesunden Familien sicherzustellenden.
Mit diesem Programm können wir helfen Kindheitkorpulenz zu verringern und zu verhindern und eine stärkere Zukunft für indianisches Land sicherzustellen.“

Stammes- Organisationen und staatliche Ämter, können jedes Jahr Finazierungen dazu beantragen um ihrer eigenen Bemühungen zu erweitern ihre Stammesmitglieder auf gesunde Essenswahlen zu erziehen.

Dieses Jahr, wählte der USDA 17 Organisationen in Kalifornien, Minnesota, Montana, Oklahoma, South Dakota, Washington, Wisconsin, New Mexiko und Alaska-für die Finanzierung aus um ihre kulturell relevanten Ernährungsausbildungprojekte zu entwickeln. Die diätischen Empfehlungen sollten in Übereinstimmung mit der jeweiligen Kultur laufen.

Unter den gewählten Projekten dieses Jahr war ein Rezept (Toolkit), mit einer Liste mit den Imbißideen und -rezepten mit mehr Gemüse, Früchten und vollständigen Körnern.
Ein anderes Projekt bietet die Ernährungs-Ausbildungs-Lernabschnitte an, welche die zeitlich geplanten Nahrungsmittelanlieferungen auf Fernreservierungen berücksichtigen.
Ein drittes Projekt unterstützt Gemeinschaftsgärten mit Obst- und Gemüseanbau.

Die Empfänger sind dieses Jahr :

* Alaska Native Health Consortium (Anchorage, Alaska), $62,500
* Hoopa Valley Food Distribution Program (Hoopa, California), $52,804
* Sherwood Valley Food Program (Willets, California), $36,711
* Quechan Food Distribution Department (Winterhaven, California), $10,811
* Leech Lake Band of Ojibwe (Cass Lake, Minnesota), $45,703
* Chippewa Cree Tribe of the Rocky Boy’s Reservation (Box Elder, Montana), $85,805
* Confederated Salish & Kootenai Tribes (Pablo, Montana), $78,738
* The Chickasaw Nation (Ada, Oklahoma), $115,021
* Cheyenne and Arapaho Food Distribution Program (Watonga, Oklahoma), $41,786
* Seminole Nation of Oklahoma (Wewoka, Oklahoma), $17,749
* Zuni Tribe of the Zuni Indian Reservation, (Zuni, New Mexico), $18,489
* Oglala Sioux Tribe of the Mountain Plains Nutrition Advisory Committee (Pine Ridge, South Dakota), $45,000
* Lummi Indian Business Council (Bellingham, Washington), $79,931
* South Puget Intertribal Planning Agency (Shelton, Washington), $41,108
* Red Cliff Band of Chippewa Indians Food Distribution Program for the Midwest Nutrition Advisory Committee (Bayfield, Wisconsin), $93,907
* Menominee Indian Tribe of Wisconsin (Keshena, Wisconsin), $45,860
* Lac du Flambeau Band of Lake Superior Chippewa Indians (Lac du Flambeau, Wisconsin), $39,950


http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2012/03/09/usda-issues-grants-for-nutrition-education-to-native-communities-102276


Ist doch wirklich mal eine gute Sache , denk ich.

LG,

elk
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4777
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » Sa 10. Mär 2012, 16:09

Anzeige
 

Re: Investitionen in traditionelle Ernährungsprogramme für N

Beitragvon Bärbel » Sa 10. Mär 2012, 19:44

Yup!
Benutzeravatar
Bärbel
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 379
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 07:22



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Projekte, Petitionen, Hilfsaktionen & Aufrufe/Projects, Petitions, Relief Actions & Alerts

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron