Neue Projekte für Bildung, Lebenshilfe und Heilung




Moderatoren: Elk Woman, Bärbel

Neue Projekte für Bildung, Lebenshilfe und Heilung

Beitragvon Elk Woman » Di 1. Apr 2014, 00:15

Pläne für eine reine Mädchenschule in Pine Ridge
von Christina Rose / 31.03.2014
(s. 1-4)

Bis September dieses Jahres soll im Pine Ridge Reservat in South Dakota ein reine Mädchenschule entstehen, als vorbereitende Schule für einen Collegebesuch .
Die Schule wird College-Level-Klassen, traditionelle Kultur und Sprache in einer sicheren, stabilen Umgebung kombinieren.
Auch Sexualkunde in Einzelunterricht soll dazu gehören, um die Mädchen in einer umfassend weiblichen - und sicheren Umgebung darin zu stärken. Dieses bewährte Modell ist derzeit in der Planungsphase.

In Kalifornien wurde die Archer Schule für Mädchen (im Jahr 1995) mit 30 Schülerinnen gegründet und ist schon auf fast 500 Schülerinnen angewachsen. Einer der Gründerinnen , Victoria Shorr-Perkins, die sich zuvor über solche Schulgründungen für Mädchen in Übersee umgehört hatte, sagte :
"Es kam mir nach der Lektüre über Pine Ridge, der Gedanke, vielleicht können wir eine Mädchenschule dort ansiedeln".

Die Archer Schule für Mädchen - in Los Angeles, Kalifornien
http://www.archer.org/
ist das Modell für die neue Schule in Pine Ridge .

Im ersten Jahr wird für die Pine-Ridge-Mädchen-Schule erwartet, dass etwa 30 Mädchen in der sechsten und siebten Klasse dort lernen und dann soll jeweils eine Klasse jedes Jahr bis zum Abitur hinzugefügt werden.

Iron Cloud von der Oglala Sioux Tribes in Pine Ridge sagte, dass die Statistiken zeigen, dass viele Mädchen in Pine Ridge Erfahrung von Gewalt und sexueller Gewalt in jungen Jahren haben erfahren müssen.

Das Bildungssystem auf die Reservierung geht davon aus, Kinder kommen in die Schule bereit zu lernen, ignorieren aber die Tatsache, dass einige Kinder schon ein Trauma erlebt haben.

Er stellt fest: "Wir werden eine Umgebung der Heilung durch das Lernen zu schaffen. Dies ist eine Gelegenheit, um dafür eine komfortable Umgebung für die Mädchen zu bieten. "

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/03/31/all-girls-prep-school-coming-pine-ridge-154198
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)

von Anzeige » Di 1. Apr 2014, 00:15

Anzeige
 

Re: Neue Projekte für Bildung, Lebenshilfe und Heilung

Beitragvon Elk Woman » Fr 13. Jun 2014, 14:16

Neue Hochschule für das San Carlos Reservat

Die ASU, und die San Carlos Apache Tribe gehen eine historische Vereinbarung ein, zum Wohle und für Bildung der indianischen Rez-Jugend.
Verfasst am: 12. Juni 2014 /
by Julie Newberg / ASU


"Durch eine historische Vereinbarung mit der ASU (Arizona State University ) profitieren künftig die Jugendlichen der San Carlos Apache Rez .

Ein neues Stammes - College und soziale Programme sollen ihnen neben Bildung auch gesunde Lebensstile und soziale Kompetensen vermitteln.

Außerdem beinhaltet das Abkommen Zuschüsse und Stipendien für Mitglieder des San Carlos Apache Stammes, die erfolgreich ihren Abschluss an der ASU erreichen."


http://news.nativeamericanencyclopedia.com/post/88631980168/asu-san-carlos-apache-tribe-enter-historic
"No man is an Iland, intire of itselfe
(John Donne)
Benutzeravatar
Elk Woman
Forenteam
Forenteam
 
Beiträge: 4738
Registriert: So 2. Nov 2008, 19:54
Wohnort: Kiel ( Schleswig-Holstein)



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Projekte, Petitionen, Hilfsaktionen & Aufrufe/Projects, Petitions, Relief Actions & Alerts

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron